Tipp & Tricks


O Mensch

lerne tanzen,

sonst wissen die Engel

im Himmel mit dir

nichts anzufangen.

 

(Augustinus Aurelius 354 AD - 430)

 

 

Schuhe: nutze keine Schuhe mit Gummiprofil (ungeeignet für Drehungen)

  

Haltung: aufrechte Körperhaltung, Arme abgewinkelt an den Seite

       

        Offene Tanzhaltung: nur Fingerspitzen à Daumen weglassen!

      Geschlossene Tanzhaltung: rechte Hand des Mannes am Schulterblatt der Dame, Dame legt ihren Arm leicht auf dem Arm des Herren.

 

      Zählweise: Wir zählen „eins – zwei – drei“ / „fünf – sechs – sieben“, vier und acht sind Pause

     

       Führung: Der Herr führt, Damen führen lassen 

      Damen, lasst die Hände dort wo der Mann sie abgelegt hat – egal wo J

     

      Beginne auf dem ersten Schlag des Taktes, der „Eins“, mit dem linken Fuß nach vorne, Damen dementsprechend mit dem rechten Fuss zurück

 

       Ihr tanzt auf einer imaginären Linie à es gibt nur zwei Perspektiven

 

       !!Vorsicht: Salsa ist schärfer als eine Chilischote, es entfacht Feuer und Leidenschaft!!

 

 

Die 10 Gebote für Salsa von El Vecino´s SALSA SALON:

 

1. Hör erst auf die Musik und beginne dann zu tanzen

2. Tanze mit deinem Partner, nicht für dich allein, Blickkontakt

3. Achte auf deine Körperhygiene

4. Herren: Führt die Damen à Ihr seid dafür verantwortlich, dass die Dame gut aussieht

5. Damen: Führen lassen!

6. Damen: Bewegt euch Feminin und Sexy

7. Kleide dich elegant und nutze Tanzschuhe

8. Gib niemals auf, umso schwerer der Anfang umso größer die Leidenschaft

9. Übung IST der Meister! Denk dran: auch Zwerge haben klein angefangen

10. Tanze mit Herz und Gefühl

 

  

Fortschrittsregel:

 

Beginner-Schüler gehen in den Kurs mit fortgeschrittenen Anfängern , Fortgeschrittene Anfänger gehen in den Kurs mit Mittelstuflern, Mittelstufler gehen in den Kurs mit Fortgeschrittenen àFortgeschrittene gehen zurück zu den Basics

 

Ziele:

 

In unseren Kursen, Workshops und Events wolln wir tänzerische Expertise zusammen mit dem lateinamerikanischen Lebensgefühl vermitteln.

Die Musik drückt dieses Lebensgefühl aus. Deshalb beschäftigen wir uns intensiv mit der Musik, ihrer Herkunft, den Texten und ihren Interpretationsmöglichkeiten. Im Vordergrnd steht das Loslassen vom Alltagsstress und das Zusammenkommen mit Gleichgesinnten. Tanzen verbindet, denn ein gemeinsamer Tanz ist wie ein intensives Gespräch. Man kommuniziert durch Körpersprache. Die richtigen Signale und Bewegungen damit sich beide wohlfühlen, lernt ihr bei uns!

  

Und das Wichtigste: HAVE FUN!!!